Ermlandfamilie

Kinderbegegnung in der Ukraine gestartet

Die Kinderjugendbegegnung in der Ukraine startet. In Münster sind am Freitagmorgen die Teilnehmer aus Deutschland losgefahren. In Warschau sind sie von 14 Kinder aus dem Ermland und fünf weitere Betreuern am Abend begrüßt worden.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Sommer-Ermlandbrief ist online abrufbar

Die Sommer-Ausgabe der Ermlandbriefe ist verschickt worden. Das 32 Seiten starke Blatt enthält unter anderem Berichte über das Kaller-Gedenken, die Jubliläumsfeier der Gemeinschaft Junges Ermland und die Werl-Wallfahrt.

Weiterlesen …

Historischer Verein für Ermland

Neue Ausgabe der ZGAE: Band 60 erschienen

Kürzlich ist der neueste Band unserer Vereinszeitschrift erschienen. Eine Inhaltsübersicht sowie Zusammenfassungen finden Sie hier. Vereinsmitglieder haben Band 60 bereits per Post erhalten.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Meisners Vermächtnis für die Ermländer

Am Requiem für Kardinal Joachim Meisner werden Mitglieder der Ermländischen Priesterbruderschaft St. Andreas und Laien der Ermlandfamilie teilnehmen. Kurz vor seinem Tod machte Meisner den Ermländern Mut - ein Vermächtnis.

Weiterlesen …

Bischof Maximilian Kaller Stiftung

Historiker geben neue Kaller-Biografie heraus

Die Kirchenhistoriker Professor Dr. Rainer Bendel (Tübingen) und Dr. Hans-Jürgen Karp (Hamburg) haben aus Anlass des 70. Todestages von Bischof Maximilian Kaller (1880 - 1947) eine umfassende Biografie über den Vertriebenenbischof veröffentlicht.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

1200 Kilometer für Bischof Kaller angereist

An den 70. Todestag von Bischof Maximilian Kaller haben in der vollbesetzten Kirche St. Marien in Königstein im Taunus Katholiken aus Deutschland und dem Ermland erinnert. Letztere reisten 1200 Kilometer dafür an. Weihbischof Hauke hielt die Predigt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

70. Todestag von Kaller - Gedenken in Königstein

Mit einem Pontifikalamt, einer akademischen Feier und einer Vesper wird am Sonntag (9. Juli) in Königstein im Taunus an den 70. Todestag von Bischof Maximilian Kaller erinnert. Hauptzelebrant ist Weihbischof Reinhard Hauke.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Kardinal Meisner war dem Ermland verbunden

Die Ermländer trauern um Kardinal Joachim Meisner. Der gebürtige Schlesier war den Ermländern stets eng verbunden. Er leitete den Seligsprechungsprozess für Bischof Maximilian Kaller mit ein. Kardinal Meisner wurde 83 Jahre alt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

GJE-Gruppe Allenstein feiert Jubiläum

Die Ermisis, die Regionalgruppe Allenstein der Gemeinschaft Junges Ermland, hat in mit einem Wochenendtreffen im Ermland ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Aus allen "Generationen" waren Teilnehmer in Bansen (Bęsia) dabei.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Priesterbruderschaft St. Andreas gegründet

Die Ermländische Priesterbruderschaft St. Andreas ist bei einer Tagung in Paderborn offiziell gegründet worden. Sie steht allen Klerikern offen, die sich dem Ermland verbunden fühlen. Die kirchliche Anerkennung wird angestrebt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Andreasplakette für Erzbischof Piszcz

Die Ermlandfamilie hat bei der Ermländer-Wallfahrt den emeritierten Erzbischof von Ermland, Edmund Piszcz, mit der Andreasplakette ausgezeichnet. Piszcz hatte den amtierenden Erzbischof, Józef Górzyński, in Werl vertreten.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Piszcz würdigt Bischof Kaller als guten Hirten

Der emerierte polnische Erzbischof von Ermland, Edmund Piszcz, hat den letzten deutschen Bischof des Bistums, Maximilian Kaller, als guten Hirten gewürdigt. Die ihm anvertraute Herde sei Gott treu geblieben und habe die Nächsten geliebt.

Weiterlesen …